Willkommen!!!: Schaut Euch auf unserer Clanseite einfach mal um!!!

Glasfaser-Ausbau

Glasfaser-Ausbau: Telekom will 600.000 Haushalte versorgen

Glasfaser-Ausbau: Telekom will 600.000 Haushalte versorgen (1)

 von Claus Ludewig - Die Deutsche Telekom hat ihr bislang größtes Projekt zum Thema FTTH-Ausbau angekündigt. In gut 60 Kommunen will das Bonner Unternehmen nun den Glasfaser-Ausbau forcieren.

Die Deutsche Telekom baut bislang vor allem auf den kostengünstigen Standard FTTC in Sachen Glasfaser. Hierbei wird das Glasfaser-Kabel aber nur bis zum Verteilerkasten gelegt und von dort aus laufen dann die alten Kupferleitungen bis in die Wohnung. Der FTTC-Ausbau ist billiger fürs Unternehmen, jedoch kann der Nutzer nicht so hohe Bandbreiten nutzen, wie beim FTTH-Ausbau, bei dem das Glasfaser bis zum Haus verlegt wird. Nun hat auch die Deutsche Telekom verkündet, in rund 60 Kommunen den FTTH-Ausbau voranzutreiben. Die Zielsetzung ist es, mehr als 600.000 Haushalte mit Glasfaser nach FTTH-Verfahren zu versorgen.

Take-up-Rate noch niedrig bei der Deutschen Telekom

So ist es bei FTTH möglich, Geschwindigkeit von bis zu 1 GBit/s beim Download und 200 MBit/s beim Upload zu erreichen. Unklar bleibt, wie erfolgreich die Telekom mit dem Vorhaben bei den Kommunen ist. Laut einer Studie von Dialog Consult und VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten) vom 06. Oktober 2020 war die sogenannte Take-Up-Rate bei den Glasfaseranschlüssen der Telekom mit 20 Prozent deutlich niedriger als bei den Konkurrenten. Somit hat die Telekom weniger tatsächliche Buchungen von Glasfaseranschlüssen zu verzeichnen, als etwa die Deutsche Glasfaser.

Der Bedarf an stationärem Internet ist hoch, da bereits im letzten Jahr durchschnittlich 137 GByte pro Monat über die stationäre Internetleitung geflossen sind. In diesem Jahr gibt es aber mit dem verstärkten Einsatz von Homeoffice in Zeiten der COVID-19-Pandemie wohl eine noch größere Netzauslastung.

Ebenfalls lesenswert: 1&1 Versatel: Im Test besseres Glasfasernetz in Deutschland als bei der Telekom

Sammlung zum Glasfaser-Ausbau der Deutschen Telekom:

  • Wie die Deutsche Telekom mitgeteilt hat, will man in rund 60 Kommunen den FTTH-Ausbau vorantreiben. Die Zielsetzung ist es, mehr als 600.000 Haushalte mit Glasfaser nach FTTH-Verfahren zu versorgen.
  • So sollen Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s beim Download und 200 MBit/s beim Upload möglich werden.
  • Im Gegensatz dazu steht der bislang von der Telekom bevorzugte Glasfaser-Ausbau mit FTTC, also Glasfaser nur bis zum Verteilerkasten statt bis zum Haus, um Kosten zu sparen. Allerdings bietet FTTC deutlich niedrigere Geschwindigkeiten an, als FTTH.

Reklame: Jetzt den günstigsten DSL-Anbieter für Ihre Region finden

Quellen: TelekomVATM (1)VATM (2), PcGamesHardware

 


Rentner   21. Oktober 2020    09:56    Allgemein    0    1106
Member
Shoutbox
Rentner:
27.08.2022 08:48
Anschauen lohnt ! https://fb.watch/f9tJC5riT0/
KerMit:
06.08.2022 18:13
Dppel EP Pass und Doppel EP Waffen in Vernguard, dieses WE :-)
Rentner:
21.09.2021 17:07
Neuer ATI Treiber ist da. 👍
Rentner:
07.09.2021 17:29
Interne Forum 😉schauen.
Gamekeys kaufen

Partner