Willkommen!!!: Schaut Euch auf unserer Clanseite einfach mal um!!!

Update für CoD Cold War und Warzone

Update für CoD Cold War und Warzone: Season 4 Reloaded gestartet, bringt Zombies nach Berlin

CoD Cold War: Season 4 Reloaded gestartet, bringt Zombies nach Berlin (1)

 von Rhonda Bachmann - Und weiter geht es mit den neuen Inhalten für Call of Duty: Black Ops Cold War und Warzone. Season 4 Reloaded ist gestartet und hält wieder einige Neuerungen parat. Für Zombie-Freunde geht es etwa nach Berlin, während im Multiplayer von Black Ops Cold War bald Paintball gespielt wird.

Season 4 Reloaded für die Shooter Call of Duty: Black Ops Cold War und Warzone ist gestartet. Die Entwickler versprechen natürlich neue Inhalte, Waffen, Perks und mehr. Für Black Ops Cold War gibt es ein neues rundenbasiertes Zombie-Erlebnis sowie eine klassische Multiplayer-Map, während Warzone den zielbasierten Modus "Ladung" bekommt. Darüber hinaus sollen die Modi "Capture the Flag" und später auch "Paintball Moshpit" den Mehrspieler-Modus erweitern.

In Season 4 Reloaded wird die Untoten-Geschichte rund um die Agenten von Requiem und der Omega-Gruppe weitergeführt. Dazu gibt es ab dem 15. Juli die neue rundenbasierte Zombie-Karte "Mauer der Toten", die die Spieler in das vom Krieg gezeichnete Berlin führt. Es soll sich dabei um eine äußerst düstere Map handeln, die nur von ein paar Scheinwerfern, Straßenlaternen und ein paar verlassenen Fahrzeugen erleuchtet wird. Die Spieler werden jedoch nicht alleine sein, denn ein neuer Roboterbegleiter namens "Klaus" wird ihnen zur Seite gestellt. Vorausgesetzt, sie finden einen Weg, ihn zu reaktivieren.

Für PlayStation-Spieler gibt es wieder neue Inhalte für den Modus "Ansturm". Es steht die klassische Karte "Rush" zur Verfügung, die auch Einzug in den Mehrspieler-Modus von Black Ops Cold War hält. Die Karte stammt aus dem Vergeltung-DLC von Call of Duty: Black Ops II.

Die Downloadgröße hat es auch bei Season 4 Reloaded wieder in sich. Bereits zum Release von Season 4 bemängelten die Spieler den enormen Speicherbedarf. PC-Spieler benötigen für den Warzone-Patch 9,2 Gigabyte freien Speicherplatz, 10,4 Gigabyte, wenn auch noch Modern Warfare installiert ist. Dazu kommen etwa 12,9 Gigabyte Platz, der für temporäre Daten verwendet wird. Richtig dicke kommt es jedoch erst bei dem Season-4-Reloaded-Update für CoD: Black Ops Cold War: Der Patch ist gut 13 Gigabyte groß und vergrößert sich auf 21,2 Gigabyte, wenn auch noch HD-Texturen genutzt werden. Für temporäre Dateien wird bei der Installation allerdings ein freier Speicherplatz von gut 111,5 Gigabyte benötigt.

Quelle: Call of DutyPCGamesN, PCGH


Rentner   15. Juli 2021    17:12    Spiele    0    531
Member
Shoutbox
Rentner:
21.09.2021 17:07
Neuer ATI Treiber ist da. 👍
Rentner:
07.09.2021 17:29
Interne Forum 😉schauen.
Rentner:
01.09.2021 14:54
Neuer NVIDIA treiber ist da.😀
Rentner:
28.07.2021 09:17
Neuer ATI treiber ist da
Gamekeys kaufen

Partner