Willkommen!!!: Schaut Euch auf unserer Clanseite einfach mal um!!!

Battlefield 2042

Battlefield 2042: Kein problemloser Early-Access-Release

Battlefield 2042: Kein problemloser Early-Access-Release

 von Maximilian Hohm - Battlefield 2042 kämpft nach seinem Early-Access-Release mit Verbindungsproblemen, schlechter Performance und Boosting. Abgesehen davon vermissen viele Spieler ein Feature, das die meisten kompetitiven Multiplayer-Spiele bieten. Lesen Sie im Folgenden mehr über Battlefield 2042 und seine anfänglichen Probleme.

Seit Freitag kann das neue Battlefield 2042 im Early-Access gespielt werden. Die Besitzer der teuereren Gold- und Ultimate-Editionen sowie EAs Play (Pro) können seitdem die neuen Modi ausprobieren, bevor am 19.11 alle Spieler dabei sein werden. Doch leider gibt es auch hier kontinuierliche Probleme. Zahlreiche Spieler haben beim Matchmaking Probleme. Die entsprechende Fehlermeldung ist "Laden der persistenten Daten fehlgeschlagen...", doch Dice hat sich der Problematik bereits angenommen und arbeitet an einer Lösung dafür. Einzelne Spieler berichten, dass sie das Problem nicht mehr haben, wenn sie Crossplay deaktivieren.

Battlefield: Die Meilensteine der Serie im Nostalgievideo

Außer den Matchmaking-Problemen scheint es außerdem ernsthafte Performanceprobleme zu geben, die auch Highend-PCs weit oberhalb der Mindestvoraussetzungen bzw. sogar der empfohlenen Anforderungen betreffen. Hier steuern die GPU-Hersteller gegen, AMD berichtet von bis zu 15 % mehr Leistung mit der Adrenalin Software 21.11.2 und Nvidia gibt in den Release-Notes von 496.49 ebenfalls Optimierungen für Battlefield 2042 an.
Ein weiteres Problem ist eigentlich nicht beim Spiel zu suchen, sondern bei den Spielern. Battlefield Portal gibt den Spieler selbstverständlich genau wie die anderen Modi auch Punkte. Als Folge dessen erstellten einige Spieler Server, auf denen ausschließlich Bots mit sehr wenig Gesundheit unterwegs waren und konnten so äußerst schnell sehr viele XP sammeln. Damit nicht innerhalb kürzester Zeit alle Spieler das maximale Level erreicht haben, hat Dice die Punkte auf Portal-Servern zumindest temporär deaktiviert.

Ein großer Kritikpunkt, der eigentlich leicht zu implementieren sein sollte, ist ein Feature, das sowohl die Vorgänger als auch die Konkurrenz haben, ein Score-Board. Bisher konnten damit die eigenen Leistungen überprüft werden und wie man sich im Vergleich zum Rest des Teams und den Gegnern schlägt. Doch Battlefield 2042 zeigt bisher nur die Leistung des eigenen Squads und den Vergleich der eigenen Leistung dazu an.

Quelle: Gamestar, PCGH

 


Rentner   16. November 2021    08:11    Spiele    0    23
Member
Shoutbox
Rentner:
13.10.2021 16:42
Ist gebucht Bull 👍
Rentner:
21.09.2021 17:07
Neuer ATI Treiber ist da. 👍
Rentner:
07.09.2021 17:29
Interne Forum 😉schauen.
Rentner:
01.09.2021 14:54
Neuer NVIDIA treiber ist da.😀
Gamekeys kaufen

Partner